cads nachhaltiges Pilotprojekt in der Ukraine

Interview mit Jörg Ertl

Die Lieferkette der Schuh- und Lederwarenhersteller reicht oft über Deutschland hinaus. In vielen Ländern gelten aber nicht die gleichen Nachhaltigkeits- und Arbeitsstandards wie hier. cads setzt sich dafür ein, dass entlang der Lieferkette nachhaltig und fair produziert wird.

Mit diesem Ziel vor Augen hat das cads-Mitglied Ricosta 2016 in Kooperation mit dem Bundesministerium für Entwicklung und Zusammenarbeit ein Pilotprojekt in der Ukraine durchgeführt. Wir haben mit dem Projekt verantwortlichen Jörg Ertl gesprochen, stv. Geschäftsführer (Nachhaltigkeitsmanager) bei Ricosta.

  1. Was wurde in dem Pilotprojekt in der Ukraine gemacht?

Das übergeordnete strategische Gesamtziel des Projektes war die Etablierung einer „Kooperation für abgesicherte definierte Standards bei der Schuh- und Lederwarenproduktion (cads)“ sowie der Aufbau einer Qualitätsgemeinschaft zur nachhaltigen Entwicklung in den beiden Bereichen.

Im Pilotprojekt in der Ukraine war unser Ziel Sozialnormen sowie Umweltschutz-maßnahmen und – prozesse sowie die toxikologische Produktsicherheit nachhaltig bei unseren Lieferanten in der Ukraine zu verbessern. Die Steppereien in der Ukraine sollten dazu befähigt werden, eigenständig für die Implementierung und Einhaltung gültiger Standards zu sorgen. Das Projekt sah weiter die inhaltliche Konzeption und Optimierung von Managementprozessen sowie gezielte Qualifizierungsmaßnahmen in den Steppereien vor.

  1. Wie wurde das Projekt vor Ort angenommen?

Nach einer gewissen anfänglichen Skepsis wurde das Projekt insgesamt sowie die Arbeit im Projekt sehr gut angenommen, zumal recht schnell erkennbare Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Arbeitsschutz umgesetzt werden konnten.

  1. Ist der Erfolg nachhaltig gewesen?

Bei den Steppereien in der Ukraine mit denen wir heute noch zusammenarbeiten können wir diese Frage bejahen, zumal sich auch die gesetzlichen Vorgaben in der Ukraine in Bezug auf die Sicherheit und Arbeitsschutz verändert haben.